Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Abhängigkeit der Größe und Form der Zeit-Wirkungsfläche von Dosis und Resorptionsgröße bei Testosteronestern

Zusammenfassung

Es wird die Form und Größe der Zeit-Wirkungsfläche für die Wirkung von Testosteronestern auf das Wachstum des Kapaunenkammes bei variierter Dosengröße und gleicher Resorptionsform und bei verschiedener Resorptionsgröße, aber gleicher Dosis bestimmt.

Bei alleiniger Änderung der Resorptionsgröße mittels Suspensionen verschieden großer Kristalle steigen Wirkungsmaximnm und Wirkungsdauer zunächst gleichmäßig an, von einem der Dosis entsprechend erreichbaren Maximum an sinkt die Wirkungshöhe ab, während die Wirkungsdauer weiter zunimmt. Entsprechend dem verschiedenen Verhalten dieser beiden Faktoren ergibt sich die verschiedene Form und Größe der Wirkungsflächen. Dieses Verhalten kann darauf zurückgeführt werden, daß sowohl die täglich resorbierte Menge als auch die Dauer der Resorption wirksamer Schwellendosen bei den verschiedenen Präparaten geändert wird.

Bei variierter Dosis, aber gleicher Resorptionsart des verwandten Präparates ergibt sich eine von der vorstehenden abweichende Kurvenschar. Innerhalb des gewählten Dosenbereichs steigen Wirkungshöhe, Wirkungsdauer und Wirkungsfläche gleichartig an. Dieses Verhalten ist dadurch bedingt, daß bei variierter Dosis aber gleicher Lebensdauer der Kristalle nur die in der Zeiteinheit resorbierte Menge und die Form des Ablaufes der Resorptionskurve geändert wird.

Änderung der Resorptionsgröße oder der Dosis bedingen somit von einander verschiedene charakteristische Wirkungsänderungen.

Die allgemeinen Folgerungen für die Beurteilung pharmakologischer Wirkungen auf Grund der Beziehung zu Resorptionsgröße und Dosis werden erörtert.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Meier, R.: Schweiz. med. Wschr. 1946, 695.

  2. 2

    Meier, R., u. P. Gasche: Verh. Schweiz. Naturf. Ges. Fribourg 1945, p. 225.

  3. 3

    Meier, R., P. Gasche u. H. Frey: Schweiz. med. Wschr. 1946, 107.

  4. 4

    Meier, R, u. E. Tschopp: Acta Endocrinol. 17, 278–289 (1954).

  5. 5

    Meier, R., u. E. Tschopp: Acta Endocrinol. 19, 11–20 (1955).

  6. 6

    Miescher, K., H. Kägi, C. Scholz, A. Wettstein u. E. Tschopp: Biochem. Z. 294, 39 (1937).

  7. 7

    Miescher, K., A. Wettstein u. E. Tschopp: Biochem. J. (brit.) 30, 1977 (1936).

  8. 8

    Miescher, K., A. Wettstein u. E. Tschopp: Schweiz. med. Wschr. 1936, 763.

  9. 9

    Tschopp, E.: Schweiz. med. Wschr. 1950, 673.

  10. 10

    Tschopp, E., u. R. Meier: Schweiz. med. Wschr. 1952, 593.

  11. 11

    Tschopp, E., u. R. Meier: Schweiz. med. Wschr. 1954, 1392.

Download references

Author information

Additional information

Mit 7 Textabbildungen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Meier, R., Tschopp, E. Die Abhängigkeit der Größe und Form der Zeit-Wirkungsfläche von Dosis und Resorptionsgröße bei Testosteronestern. Naunyn - Schmiedebergs Arch 226, 532–546 (1955). https://doi.org/10.1007/BF00247428

Download citation