Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Beeinflussung der Thermoregulation des unnarkotisierten Hundes durch vasoaktive Pharmaka

  • 10 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

1. An unnarkotisierten Hunden wurde die Wirkung einer Dauer-infusion von Priscol (1 mg kg−1 h−1) oder Arterenol (6 und 20 μg kg kg−1h−1) auf die Auslösung des Wärmehechelns bei langsamer Steigerung der Umgebungstemperatur von 20 auf 40° C untersucht.

2. Priscol führte zu einer Steigerung der Hauttemperatur um im Mittel 0,5° C und an den distalen Extremitäten um 2° C, sowie zu einer Zunahme des Sauerstoffverbrauchs um 25–50 ml min−1. Beim Beginn des Hechelns waren die Umgebungstemperatur und die Hauttemperatur signifikant niedriger (um 5,1° C bzw. 1,5° C), die Rectaltemperatur aber genauso hoch wie bei den Kontrollen (38,2° C).

3. Arterenol senkte die mittlere Hauttemperatur um 0,7° C, die Temperatur der distalen Extremitäten um 3° C, und steigerte den Sauerstoffverbrauch um 30–45 ml min−1. Beim Einsetzen des Hechelns waren die Umgebungstemperaturen ebenfalls niedriger als bei den Kontrollen (um 1,6 bzw. 1,3° C), während die Rectaltemperaturen um 0,3° C höher waren. Ähnliche Wirkungen hatte die Dauerinfusion von Adrenalin.

4. Aus den Korrelationen zwischen den Körpertemperaturen und der Atemfrequenz wird gefolgert, daß die Hauttemperatur vor allem bei raschen Steigerungen für die Auslösung des Hechelns verantwortlich ist, daß aber oberhalb einer kritischen zentralen Temperatur die Hechelfrequenz allein von dieser abhängig und nicht mehr von der Hauttemperatur beeinflußt ist. Die Rolle der Stoffwechselsteigerung und der Einfluß der Narkose auf das Hecheln werden diskutiert.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Albers, C.: Der Mechanismus des Wärmehechelns beim Hund. Die Ventilation und die arteriellen Blutgase während des Wärmehechelns. Pflügers Arch. ges. Physiol. 274 125–147 (1961).

  2. —: Arterielle Sauerstoffsättigung und Atemform beim unnarkotisierten Hund. Pflügers Arch. ges. Physiol. 262, 256–264 (1956).

  3. Benzinger, T. H.: Der Mechanismus der Wärmeregulation des Menschen. Z. Naturforsch. 14b, 412–414 (1959).

  4. — The thermostatic regulation of human heat production an heat loss. Proc. Internat. Union of Physiological Sciences, Leiden I, 415–438 (1962).

  5. Bligh, J.: The initiation of thermal polypnea in the calf. J. Physiol. (Lond.) 136, 413–419 (1957).

  6. — The receptors concerned in the thermal stimulus to panting in sheep. J. Physiol. (Lond.) 146, 142–151 (1959).

  7. Böni, A.: Über die Entwicklung der Temperaturregulation bei verschiedenen Nesthockern. Arch. Suiss. Ornithol. 2, 1 (1942).

  8. Chatonnet, J., et M. Tanche: Argumente en faveur d'une régulation centrale de la thermogénèse chez le chien. J. Physiol. (Paris) 49, 89–91 (1957).

  9. Dontas, S.: Über den Mechanismus der Wärmeregulation. Pflügers. Arch. ges. Physiol. 241, 612–629 (1939).

  10. Findlay, J. F.: The respiratory activity of calves subjected to thermal stress. J. Physiol. (Lond.) 136, 300–309 (1957).

  11. Findlay, J. D., and D. L. Ingram: Brain temperature as a factor in the control of thermal polypnoea in the ox (Bos Taurus). J. Physiol. (Lond.) 155, 72–85 (1961).

  12. Forster, R. E., and T. B. Ferguson: Relationship between hypothalamic temperature and thermoregulatory effectors in unaethetized cat. Amer. J. Physiol. 169, 255–269 (1952).

  13. Götte, D.: Über die Auslösung thermoregulatorischer Reaktionen beim Hund unter Amidopyrinwirkung. Pflügers Arch. ges. Physiol. 274, 192–212 (1961).

  14. Goodman, L. S., and A. Gillman: The Pharmalogical Basis of Therapeutics, p. 583 f. New York 1955.

  15. Haan, J., u. C. Albers: Über die Auslösung thermoregulatorischer Reaktionen beim Hund unter Pyrogen-Wirkung. Pflügers Arch. ges. Physiol. 271, 537–547 (1960).

  16. Hallwachs, O.: Sauerstoffverbrauch und Temperaturverhalten des unnarkotisierten Hundes bei Lufttemperaturen von −10° C bis +35° C. Pflügers Arch. ges. Physiol. 271, 748–760 (1960).

  17. Hammel, H. T., C. H. Wyndham and J. D. Hardy: Heat production and heat loss in the dog at 8–36° C environmental temperature. Amer. J. Physiol. 194, 99–108 (1958).

  18. Hammouda, M.: The central and reflex mechanism of panting. J. Physiol. (Lond.) 77, 319–336 (1933).

  19. Hardy, J. D.: Haemostatic temperature regulation. Proc. Internat. Union of Physiological Sciences, Leiden I, 403–414 (1962).

  20. — The physiology of temperature regulation. Physiol. Rev. 41, 521–606 (1961).

  21. Hemmingway, A.: The effect of rate of heating and environmental temperature on panting threshold temperatures of normal dogs heated by diathermy. Amer. J. Physiol. 122, 511–519 (1938).

  22. Hess, W. R., u. W. A. Stoll: Experimenteller Beitrag betreffend die Regulierung der Körpertemperatur. Helv. physiol. pharmacol. Acta 2, 461–480 (1944).

  23. Hsieh, A. C. L.: The effect of hexamethonium bromide on temperature regulation in man. J. Physiol. (Lond.) 141, 281–290 (1958).

  24. —: Role of the sympathetic nervous system in the control of chemical regulation of heat production. Amer. J. Physiol. 190, 247–251 (1957).

  25. Kahn, R. H.: Über die Erwärmung des Carotidenblutes. Arch. Anat. Physiol. Suppl.-Band 1904, 81–134.

  26. Lim, P. K., and F. S. Grodins: Control of thermal panting. Amer. J. Physiol., 180 445–449 (1955).

  27. Moller, K. O.: Pharmakologie, S. 460 f. Basel u. Stuttgart 1958.

  28. Randall, W. C., and W. A. Hiestand: Panting and temperature regulation in the chicken. Amer. J. Physiol. 127, 761–767 (1939).

  29. Richet, Ch.: Chaleur. Dict. de Physiologie Tom. III, p. 175–187. Paris 1898.

  30. Saalfeld, E. v.: Untersuchungen über das Hecheln der Tauben. Z. vergl. Physiol. 23, 727–743 (1936).

  31. Sihler, C.: On the so called heat dyspnoea. J. Physiol. (Lond.) 2, 191 (1879/80).

  32. Sinelnikoff, E. J.: Über den Einfluß der Großhirnrinde auf die Wärmeregulation. Pflügers Arch. ges. Physiol. 221, 549–561 (1929).

  33. Thauer, R.: Probleme der Thermoregulation. Klin. Wschr. 36, 989–998 (1958).

  34. — Die Auslösungsmechanismen der chemischen Temperaturregulation. Proc. Internat. Union of Physiological Sciences, Leiden I, 390–397 (1962).

  35. Vesselkine, P. N.: On the mechanism of thermal dysponoe. Fiziol. Z. 26, 672–685 (1939).

  36. Waites, G. M. H.: The effect of heating the scrotum of the ram on respiration and body temperature. Quart. J. exp. Physiol. 47, 314–323 (1962).

  37. Wittke, G.: Temperaturregulation beim Rind. Ber. ges. Physiol. 172, 125 (1955).

Download references

Author information

Additional information

Mit 4 Textabbildungen

Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden auszugsweise auf dem Internationalen Physiologen-Kongreß in Leiden 1962 vorgetragen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Kappey, F., Albers, C. Die Beeinflussung der Thermoregulation des unnarkotisierten Hundes durch vasoaktive Pharmaka. Naunyn - Schmiedebergs Arch 246, 355–367 (1964). https://doi.org/10.1007/BF00247397

Download citation