Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die denervierte Mäusepupille als Testobjekt für Adrenalin

  • 15 Accesses

Zusammenfassung

1. In vorliegender Arbeit wird die Methode zur Entfernung des Ganglion cervicale superius an der weißen Maus beschrieben. 12 Tage nach der Operation ist die Pupille soweit sensibilisiert, daß Wirkungen von Pharmaka in kleinster Dosierung deutlich gemacht werden können.

2. Die Pupillenreaktion nach Injektion von 0,1 γ/g Adrenalin intravenös nimmt auf der denervierten Seite mit zunehmender Beleuchtungsstärke ab, während die der normalen Pupille in diesem Bereich unverändert bleibt.

3. Psychosensorische Reize, wie sie bei der Handhabung der Tiere vor dem Beobachtungsobjekt vorkommen können, führen an der denervierten und normalen Seite zu keiner wesentlichen reflektorischen Mydriasis.

4. Die denervierte Pupille ist 12 Tage nach der Denervierung 1/3 bis 1/2mal weiter als die normale.

5. Die nachweisbare Adrenalinmenge an der denervierten Pupille liegt in einem Konzentrationsbereich von 10−5 bis 10−8, das entspricht einer Dosierung von 0,25–0,0001 γ/g Tier.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Anderson: J. of Physiol. 30, 15 (1904); 33, 414 (1905).

  2. Bacq: C. r. Soc. Biol. Paris 122, 112 (1938).

  3. Balogh: Moleschotts Untersuchungen, Bd. 8, 423. Heidelberg: Karl Winter 1861.

  4. v. Bechterew: Arch. f. Physiol. 1, 177 (1883).

  5. Blaschko, Richter u. Schlossmann: J. of Physiol. 90, 1 (1937).

  6. Boshamer: Pflügers Arch. 209, 784 (1925).

  7. Budge: Über die Bewegungen der Iris. Braunschweig: Vieweg 1855.

  8. Bülbring u. Burn: J. of Physiol. 91, 459 (1937/38).

  9. Cannon u. de la Paz: Amer. J. Physiol. 28, 64 (1911).

  10. Cannon u. Rosenblueth: The supersensitivity of denerved Structures, McMillan. New York and London 1949.

  11. Chen u. Cannon: Chin. J. Physiol. 10, 359 (1936).

  12. Elliott: J. of Physiol. 31, 20 (1904); 44, 374 (1912).

  13. Emmelin u. Muren: Nature (Lond.) 4223, 610 (1950).

  14. Fleming u. Mac Intosh: Quart. J. exper. Physiol. 25, 207 (1935).

  15. Gaddum u. Schild: J. of Physiol. 89, 9 (1934).

  16. Gellhorn u. Levin: Amer. J. Physiol. 143, 282 (1945).

  17. v. Hueber: Klin. Wschr. 19, 664 (1940).

  18. Hufschmidt u. Rummel: Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 206, 65 (1949).

  19. Jalon, Bayo u. de Jalon: Farmacoterap. Actal 2, 313 (1945).

  20. Johnson, Scupham u. Gilbert: Surg. etc. 55, 737 (1932).

  21. Kuntz u. Richin: J. Neurophysiol. 9, 1 (1946).

  22. Langendorff: Klin. Mbl. Augenheilk. 38, 823 (1900).

  23. Lehmann u. Michaelis: Klin. Wschr. 20, 949 (1941).

  24. Lowenstein u. Loewenfeld: Arch. of Neur. 3, 313 (1950).

  25. Meltzer u. Auer: Amer. J. Physiol. 11, 28 (1904).

  26. Paget u. Barker, Bull. Sci. pharmacol. 37, 537 (1930).

  27. Poos u. Santori: Graefes Arch. 121, 443 (1929).

  28. Pulewka: Arch exper. Path. u. Pharmakol. 168, 307 (1932).

  29. Spiegel u. Sommer: Neurology of the eye, ear, nose and throath. New York: Grune Stratton 1944.

  30. Straub, W.: Pflügers Arch. 134, 15 (1910).

  31. — Proc. Roy. Soc. Biol. a. Med. 121, 584 (1937).

  32. Ury u. Gellhorn: J. Neurophysiol. 2, 268 (1939).

  33. Ury u. Oldberg: J. Neurophysiol. 3, 201 (1940).

  34. Weinstein u. Bender: J. Neurophysiol. 4, 44 (1941).

  35. Braunstein: Die Lehre von der Innervation der Pupillenbewegungen. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1894.

Download references

Author information

Additional information

Herrn Professor Dr. W. Heubner zum 75. Geburtstag gewidmet.

Mit 4 Textabbildungen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Forst, A.W., Deininger, R. Die denervierte Mäusepupille als Testobjekt für Adrenalin. Naunyn - Schmiedebergs Arch 215, 354–362 (1952). https://doi.org/10.1007/BF00245907

Download citation