Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Verlaufsbeobachtungen über längere Zeit bei ideokinetischer motorischer Aphasie

Ergänzende Mitteilung

  • 11 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Es wird über den Verlauf der Erkrankungen bei drei Patienten mit ideokinetischer motorischer Aphasie berichtet, deren Krankheitsbilder aus einer Veröffentlichung 1962 bekannt sind. Ein Patient verstarb; auf den Obduktionsbefund wird hingewiesen. Zwei Patienten wurden 5 \(\sum\limits_{y + 2}^{x + 1} {c_{x + 1}^2 } \frac{{\delta y}}{{\delta x}}\mathop {\lim }\limits_{\delta x \to 0} \) Jahre lang beobachtet. Schon von anderen Autoren gefundene allgemeine Gesetzmäßigkeiten werden bestätigt. Wichtigstes Ergebnis ist die Feststellung, daß der Charakter des Aphasiebildes sich nicht verändert hat, abgesehen vom Fortschreiten der Grundkrankheit.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Bay, E.: Zur Methodik der Aphasie-Untersuchung. Nervenarzt 31, 145 (1960).

  2. 2

    Hoff, H.: Die Rückbildung der Aphasie. Münch. med. Wschr. 104, 92 u. 113 (1954).

  3. 3

    Kleist, K.: Über Leitungsaphasie und grammatische Störungen. Mschr. Psychiat. Neurol. 40, 118 (1916).

  4. 4

    Kreindler, A.: Die neurophysiologischen Grundlagen der Aphasielehre. Stud. Cercet. Neurol. 7, 7 (1962); ref. in: Zbl. ges. Neurol. Psychiat. 170, 40 (1963).

  5. 5

    Leonhard, K.: Innervatorische und ideokinetische Form motorischer Aphasie. Nervenarzt 25, 177 (1954).

  6. 6

    — Das Bild der ideokinetischen Agraphie. Dtsch. Z. Nervenheilk. 183, 502 (1962).

  7. 7

    Liepmann, H.: Motorische Aphasie und Apraxie. Mschr. Psychiat. Neurol. 34, 485 (1913).

  8. 8

    Lotmar, F.: Über zentrale Störungen der Sprache und über das Problem der Lokalisation höherer psychischer Leistungen im Gehirn. Schweiz. Z. Psychol. 8, 135 u. 253 (1949).

  9. 9

    Majorov, F. P., u. F. A. Rau: Evolutionspsychologische Untersuchungen bei motorischer Aphasie. Zurnal wysśej nervn. dejat. Pavlova 1, 654 (1915); ref. in: Zbl. ges. Neurol. Psychiat. 120, 68 (1952).

  10. 10

    Richter, H.: Zur Frage der ideokinetischen Form der motorischen Aphasie. Dtsch. Z. Nervenheilk. 183, 484 (1962).

  11. 11

    Schulze, H. A. F.: Die klinische Analyse kombinierter hirnpathologischer Störungen (Aphasie, Apraxie, Agnosie). Leipzig: Joh. Ambr. Barth-Verlag 1965.

  12. 12

    -- Architektonische Untersuchungen zur Frage der ideokinetischen motorischen Aphasie. J. Hirnforsch. 7 (1965) im Druck.

  13. 13

    Selecki, B. R.: Sprachstörungen und einige Mechanismen ihrer „spontanen“ Kompensation bei vokalen Schäden im Bereich der parieto-temporo-occipitalen Region der dominanten Hemisphäre. Psychiat. et Neurol. Basel 140, 406 (1960).

  14. 14

    Thiele, R.: Aphasie, Apraxie, Agnosie. In: Handbuch der Geisteskrankheiten (O. Bumke). Bd. II, Allgemeiner Teil II, S. 243. Berlin: Springer 1928.

Download references

Author information

Additional information

Nach einem Vortrag, der am 11. 1. 1965 vor der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie gehalten wurde.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Richter, H. Verlaufsbeobachtungen über längere Zeit bei ideokinetischer motorischer Aphasie. Deutsche Zeitschrift f. Nervenheilkunde 187, 58–62 (1965). https://doi.org/10.1007/BF00244409

Download citation