Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur in vitro-Diagnostik gliös-mesenchymaler Mischgeschwülste

  • 10 Accesses

  • 15 Citations

Zusammenfassung

Vergleichend morphologische Untersuchungen in vitro kultivierter Hirngeschwülste erlauben aus einer Gruppe von 200 Glioblastomen durch die Anwendung besonderer Kriterien sechs Fälle auszusondern, bei denen es sich um gliös-mesodermale Mischgeschwülste im Sinne von Kompositionstumoren handelt. Die fortlaufende Beobachtung der Gewebekulturen dieser Geschwülste läßt erkennen, daß aus den Geschwulst-explantaten eine Proliferation von blastomatösen Elementen gliöser und mesodermaler Herkunft stattfindet. Morphologie und in vitro-Verhalten der gliösen Zellen und Zellverbände entsprechen vollkommen denen der Glioblastomkulturen. Die mesodermalen Anteile weisen dagegen starke Ähnlichkeiten mit den Kulturen von monstrocellulären adventitiellen Sarkomen und Fibrosarkomen auf. Die erweiterte Untersuchung dieser Geschwülste im Schnittpräparat hat Bilder ergeben, die weitgehend den bekannten Beobachtungen von Feigin und Rubinstein entsprechen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Druckrey, H., S. Invankovic u. R. Preussmann: Selektive Erzeugung von Hirn-Tumoren bei Ratten durch Methylnitrosoharnstoff. Naturwissenschaften 51, 144 (1964).

  2. Feigin, I. H., and S. W. Gross: Sarcoma arising in glioblastoma of brain. Amer. J. Path. 31, 633 (1955).

  3. — L. B. Allen, L. Lipkin, and S. W. Gross: The endothelial hyperplasia of the cerebral blood vessels with brain tumors, and its sarcomatous transformation. Cancer 11, 264 (1958).

  4. Hamperl, H.: Die Morphologie der Tumoren. In Hdb. d. Allgem. Pathol. von F. Büchner, E. Letterer u. F. Roulet, Bd. 6/III. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.

  5. Hasenjäger, Th.: Über die Ependymitis blastomatosa bei ventrikelnahen Gliomen. Arch. Psychiatr. 110, 605–632 (1939).

  6. Kernohan, J. W., and A. Uihlein: Sarcomas of the brain. Springfield (Ill.): Thomas Publ. 1962.

  7. Kersting, G.: Die Gewebszüchtung menschlicher Hirngeschwülste. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1961.

  8. Meyer, R.: Beitrag zur Verständigung über die Namengebung in der Geschwulstlehre. Zbl. Path. 30, 291 (1919/20).

  9. Netsky, M. G.: Experimental induction and transplantation of brain tumors in animals. Symposium on Classification of Brain Tumors, Köln 1961. Acta neurochir. (Wien) Suppl. 10, 46 (1964).

  10. Perese, D. M., and G. E. Moore: Methods of induction and histogenesis of experimental brain tumors. J. Neurosurg. 17, 677 (1960).

  11. Rubinstein, L. J.: Development of contiguous sarcomatous and gliomatous tissue in intracranial tumors. J. Path. Bact. 71, 441 (1956).

  12. Rubinstein, L. J.: Morphological problems of brain tumors with mixed cell population. Symposium on Classification of Brain Tumors, Köln 1961. Acta neurochir (Wien) Suppl. 10, 46 (1964).

  13. Schiefer, B.: Zur Morphologie experimenteller Hirntumoren. Acta neuropath. (Berl.) Suppl. 1, 19 (1962).

  14. Spatz, H.: Über multizentrisch wachsende Gliome und zur Frage des „Gliosarkoms“. Z. ges. Neurol. Psychiat. 161, 160 (1938).

  15. Stroebe, H.: Über Entstehung und Bau der Gehirngliome. Beitr. path. Anat. 18, 405 (1895).

  16. Thomas, C., u. G. Kersting: Zur Morphologie der durch Methylnitrosoharnstoff erzeugten Hirntumoren der Ratte. Naturwissenschaften 51, 144 (1964).

  17. Zimmermann, H. M.: The nature of gliomas as revealed by animal experimentation. Amer. J. Path. 31, 1 (1955).

  18. Zülch, K. J.: Pathologische Anatomie der raumbeengenden intrakraniellen Prozesse. In Hdb. d. Neurochir. v. H. Olivecrona u. W. Tönnis, Bd. 3. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.

  19. Ältere Arbeiten zum Thema s. b. K. J. Zülch.

Download references

Author information

Additional information

Herrn Professor Dr. H. Spatz in Verehrung zugeeignet.

Mit 10 Textabbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Gullotta, F. Zur in vitro-Diagnostik gliös-mesenchymaler Mischgeschwülste. Deutsche Zeitschrift f. Nervenheilkunde 186, 323–335 (1964). https://doi.org/10.1007/BF00244389

Download citation