Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Elektrencephalographische Untersuchungen am Kaninchen nach Ausschaltung des Corpus geniculatum laterale einer Seite

  • 14 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Es wurden die bioelektrischen Erscheinungen der Hirnrinde des Kaninchens nach Koagulation des Corpus geniculatum laterale einer Seite geprüft.

Die stärkeren Veränderungen der Spontanschwankungen wurden auf der dem ausgeschalteten Corpus geniculatum laterale zugehörigen Area striata gesehen. Unmittelbar nach der Ausschaltung kam es zum Auftreten träger Wellen, die einige Tage später wieder verschwunden waren. Danach zeigte sich ein bleibendes Reduktionsstadium. Die Veränderungen der Area striata der ungeschädigten Hemisphäre sowie anderer Hirnrindenfelder waren bei umschriebener Ausschaltung des Corpus geniculatum laterale geringfügig.

Die Aktionsströme des Sehrindenfeldes der geschädigten Seite bei Belichtung des gegenüberliegenden Auges waren gleich nach der Ausschaltung des Corpus geniculatum laterale geschwunden und traten bis zur Beendigung der Versuchsdauer (3–10 Wochen) nicht mehr auf. Die Aktionsströme des Sehrindenfeldes der ungeschädigten Seite zeigten dagegen einige Tage nach dem Eingriff eine Steigerung. Diese Steigerung betraf vorwiegend die Spitzenpotentiale.

Ebenfalls konnte im Verlauf der Versuche auf der Area striata der ungeschädigten Seite bei Belichtung des gleichseitigen Auges eine Zunahme der Reaktion dieses Hirnrindenfeldes beobachtet werden. Diese Steigerung betraf aber auch die Area striata der geschädigten Seite, obgleich letztere bei Belichtung des gegenüberliegenden Auges keine Aktionsströme mehr erkennen ließ.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Baudouin, A., u. P. CPuech: Rev. neur. 81, 78 (1949).

  2. Berl, V.: Arb. neur. Inst. Wien. Univ. 8, 308 (1903).

  3. Bethe, A.: Arch. Psychiatr. 76, 81 (1926).

  4. Bethe, A. Plastizität und Zentrenlehre. Hdb. norm. u. path. Physiol. 15/II, 1175 (1931).

  5. Brouwer, E.: Hdb. Neur. 6, 449 (1936).

  6. Cole, J., u. P. Glees: 18. Internat. Physiol.-Kongreß Kopenhagen 1950.

  7. Dlugosch, G., u. I. v. Hedenström: unveröffentlicht.

  8. Dusser de Barenne, J. G., u. W. S. McCulloch: J. Neurophysiol. 4, 304 (1941).

  9. Goldstein, K.: Arch. Psychiatr. 76, 84 (1926).

  10. v. Hedenström, I., u. R. Lohmann: Tagung der Gesellschaft deutscher Neurologen und Psychiater in Stuttgart am 29. IX. 1951.

  11. Hess, W. R.: Die Methodik der lokalisierten Reizung und Ausschaltung subcorticaler Hirnabschnitte. Leipzig: G. Thieme 1932.

  12. Kornmüller, A. E.: Die Elemente der nervösen Tätigkeit. Stuttgart: G. Thieme 1947; Fschr. Neur. 18, 437 (1950).

  13. Kornmüller, A. E., u. W. Noell: Pflügers Arch. 247, 660 (1944); 247, 713 (1944).

  14. Lohmann, R., u. I. v. Hedenström: Zbl. Neurochir. 11, 104 (1951).

  15. Noell, W., u. A. E. Kornmüller: Pflügers Arch. 247, 685 (1944).

  16. Obrador, S., M. H. de Larramendi u. P. Urquiza: Revista clinica española 12, 8 (1951).

  17. Pick, A.: Nova Acta Naturae 66, 1 (1896).

  18. Rose, M., u. S. Rose: J. Psychol. u. Neur. 45, 264 (1933).

  19. Schuchardt, E., u. R. Will: Dtsch. Z. Nervenhk. 163, 245 (1950).

  20. Schwarzer, F.: Arch. Psychiatr. 183, 257 (1949).

  21. Spiegel, E. A., H. T. Wycis u. H. Freed: N. Y. State J. of Med. Easton 49, 2273 (1949).

  22. Thompson, J. M., C. U. Woolsley u. S. A. Talbot: J. Neurophysiol. 13, 277 (1950).

  23. Ulett, G.: Arch. Neur. (Am.) 54, 1 (1945).

  24. Weiss, P.: Erg. Biol. 3, 1 (1928).

  25. Weizsäcker, V. von: Hdb. d. norm. u. path. Physiol. 10, 35 (1927).

  26. Winkler, C., u. A. Potter: An anatomical guide to experimental researches on the rabbit's brain. Amsterdam: W. Verluys 1911.

  27. Wyss, O. A. M.: Helvet. Physiol. Acta 3, 437 (1945).

Download references

Author information

Additional information

Herrn Geheimrat Prof. Dr. A. Bethe zum 80. Geburtstag gewidmet.

Mit 7 Textabbildungen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

von Hedenström, I., Lohmann, R. Elektrencephalographische Untersuchungen am Kaninchen nach Ausschaltung des Corpus geniculatum laterale einer Seite. Deutsche Zeitschrift f. Nervenheilkunde 167, 542–557 (1952). https://doi.org/10.1007/BF00242920

Download citation