Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur historischen Entwicklung des Begriffs „Ärztlicher Kunstfehler“

About the historical development of medical malpractice

  • 48 Accesses

  • 3 Citations

Summary

The first legal rules about medical malpractice are to be found in 1700 b.c. (Antique Babylon).

Only about 3,000 years later a legally based definition about medical malpractice is given in the “Carolina” and a judgement by experts (medical professional people) is demanded. In about 1630, Paolo Zacchia finds the following statement for medical malpractice: “Medicus errat ommitendo et commitendo”.

In 1797, Fahner demands a modern definition (still acknowledged today) for medical malpractice and he demands courts for the medical profession. With the Prussian Medical Legislation part of these demands were met in the first third of the 19th century.

Zusammenfassung

1700 v. Chr. findet sich die erste gesetzliche Regelung für ärztliches Fehlverhalten (Altbabylon).

Erst ca. 3000 Jahre später (1532) wird in der „Carolina“ eine gesetzlich verankerte Definition über den ärztlichen Kunstfehler gegeben und es wird die Beurteilung durch Sachverständige (Ärzte) gefordert. Ca. 1630 findet Paolo Zacchia für ärztliches Fehlverhalten die Kurzformel: „Medicus errat ommitendo et commitento“. 1797 wird durch Fahner eine moderne und heute noch gültige Definition für den Kunstfehler gegeben und es wurden Berufsgerichte für Ärzte gefordert. Mit der Preußischen Medicinalordnung werden im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts ein Teil dieser Forderungen erfüllt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Baas JH (1896) Die geschichtliche Entwicklung des ärztlichen Standes und der medizinischen Wissenschaften. Hirzel, Leipzig

  2. Bernt J (1834) Systematisches Handbuch der gerichtlichen Arzneikunde, 4. Aufl. Wellishausen, Wien

  3. Constitutio Criminalis, Carolina, Kaiser Karl V. (1973) Faksimiledrucke der Ausgabe Augsburg 1533. Biblio-Verlag, Osnabrück

  4. Diepgen Paul (1949) Geschichte der Medizin, Bd I. De Gruyter, Berlin, S 59 f

  5. Fahner JCh (1797) Vollständiges System der gerichtlichen Arzneikunde, Bd 2. Franzen und Grosse, Stendal

  6. Masius GH (1810) System der gerichtlichen Arzneykunde für Rechtsgelehrte. Hammerich, Rostock Altona

  7. Zacchia Paul (1737) Quaestionum Medico — Legalium curá, Hostii JD (Hrsg). Venetis, 3. Bde fol

Download references

Author information

Additional information

Auszugsweise als Vortrag im Verlauf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin 1980 in Heidelberg gehalten

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Wagner, H. Zur historischen Entwicklung des Begriffs „Ärztlicher Kunstfehler“. Z Rechtsmed 86, 303–306 (1981). https://doi.org/10.1007/BF00200674

Download citation

Key word

  • Medical malpractice, history of medical law

Schlüsselwort

  • Kunstfehler, historische Entwicklung des Begriffs